Datum/Zeit
19.11.2019, 18:30 - 21:00

Veranstaltungsort
ZOLLHOF – Tech Incubator, Kohlenhofstraße 60, 90443 Nürnberg
(Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: ZOLLHOF - Tech Incubator)


All business is social.

Doch einige UnternehmerInnen agieren in besonderer Weise als Entrepreneure für das Gemeinwohl. Schillernde Begriffe beschreiben hier unterschiedliche Ansätze – von conscious capitalism und CSR zu Social Entrepreneurship und Social Business.

Worin liegen hier Unterschiede und Gemeinsamkeiten? Und noch wichtiger: Was heißt das in der Praxis?

Freut euch auf einen spannenden Vortrag und eine lebhafte Diskussion, die auf Implikationen von Social Entrepreneurship für Geschäftsmodelle, Wachstumsstrategien und Erfolgssteuerung eingehen werden.

Im Anschluss bietet sich euch bei Pizza und Drinks die wunderbare Gelegenheit, euch mit dem Referenten und anderen Teilnehmern auszutauschen.

Der Experte:

Markus Beckmann hat an der WiSo in Nürnberg seit 2012 den Lehrstuhl für Corporate Sustainability Management. Zuvor war er drei Jahre Juniorprofessor für Social Entrepreneurship an der Leuphana Universität Lüneburg. Dort gründete und leitete er den Social Change Hub (SCHub).

Markus sitzt in verschiedenen Beiräten von Social und Sustainable Startups. Gemeinsam mit Anica Zeyen veröffentlichte er jüngst ein Buch, das 10 Jahre Beschäftigung mit Social Entrepreneurship kondensiert.

Agenda:

18:30 -18:45: Ankunft und Registrierung

18:45 – 19:45: Vortrag inkl. Q&A

19:45 – open end: Networking mit Pizza und Getränken

Veranstalter: ZOLLHOF – Tech Incubator

ZOLLHOF – Tech Incubator, ein Projekt der
Zollhof Betreiber GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Bauer, Kohlenhofstraße 60, 90443 Nürnberg