Ab dem 1. Juli 2020 können sich Start-ups mit Sitz in Deutschland für den KfW Award Gründen 2020 bewerben. Pro Bundesland wird ein Unternehmen von der KfW Bankengruppe ausgezeichnet. Diese 16 Landessieger erhalten je 1.000 Euro. Unter den Landessiegern wird ein Bundessieger gewählt und auf der Prämierung bekanntgegeben. Dieser erhält weitere 9.000 Euro. Außerdem vergibt die Jury einen Sonderpreis und es wird ein Publikumssieger verliehen jeweils in Höhe von 5.000 Euro. Alle Preisträger/-innen sind vom 8. bis 10. Oktober 2020 nach Berlin eingeladen.

Die Preisträger werden am 25. November 2020 bekannt gegeben. Zudem berichtet der TV-Sender n-tv in einer Sondersendung über den Bundessieger und ausgewählte Preisträger. Bei der Vermarktung ihrer Erfolgsgeschichte werden die Sieger von einer erfahrenen PR-Agentur unterstützt.

 

Bewerben Sie sich Online kfw-awards.de bis spätestens Montag, 21. September 2020.

 

Weitere Informationen unter www.kfw.de