STEP USA: Das 5-tägige Startup-Programm der AHK New York

In den USA haben sich neben dem kalifornischen Silicon Valley auch New York City und Boston zu wahren Hotspots für Startups aus der ganzen Welt entwickelt.

“STEP USA” wurde von der AHK New York 2014 ins Leben gerufen und steht für “Startup & Entrepreneur Program USA”. Wir unterstützen  deutsche Startups bei ihrer Internationalisierungsstrategie und Selbstvermarktung, damit diese ihre Marktpositionierung in Deutschland noch erfolgreicher umsetzen und sich sukzessive dem U.S. Markt erschließen können.

Aktueller Termin: 02. – 07. 12. 2018 (New York)

Anmeldeschluss: 02.11.2018

Mehr Informationen:
Broschüre STEP-USA
www.stepusa.io

Zielsetzung von STEP USA:

  • Erkenntnisgewinn bei den Grundlagen der Auslandsmarkterschließung
  • Erkenntnisgewinn bei Verkaufsstrategien in den USA unter Berücksichtigung interkultureller Fragestellungen
  • Erkenntnisgewinn im Bereich Immigration / Visafragen
  • Sensibilisierung für rechtliche Fragen beim Markteintritt USA
  • Erste Erkenntnisse zum eigenen Potenzial auf dem US-Markt
  • Erarbeiten eines erfolgreichen US-Pitches zur Firmenvorstellung vor US-Investoren
  • Netzwerkaufbau zu Mentoren, Startups, Investoren und möglichen Kunden
  • Unterstützung bei der Kundenakquise im Bereich des  Mitgliedernetzwerkes der AHK New York durch gezielte Intro-E-Mails
  • Diverse Touren durch New York City / Boston / San Francisco / Silicon Valley zu Inkubatoren und Akzeleratoren
  • Besuche bei bereits erfolgreich etablierten Startups in New York / Boston / San Francisco / Silicon Valley („company insights“): Austausch mit und Direktberatung durch erfolgreiche Entrepreneure vor Ort
  • Besuch bei der Wirtschaftsförderung der jeweiligen Städte, um deren erfolgreiche Unterstützungsprogramme für internationale Startups kennenzulernen.
  • Kurz- oder mittelfristiger Marktaufbau USA

Während des Programms werden die teilnehmenden Unternehmen:

  • ihre Geschäftsideen testen und an die Bedürfnisse des US-Marktes anpassen lernen
  • ihren Firmenpitch an den US-Markt anpassen
  • erste Kundenkontakte und Partnerschaften auf dem US-Markt aufbauen
  • die Startup-Szene vor Ort in New York City, Boston, San Francisco & Silicon Valley kennenlernen
  • Beratung durch Mentoren erfahren und wertvolles Feedback zum eigenen Geschäftsmodell erhalten
  • Business Angels und Venture Capital Investoren treffen
  • Die AHK New York und ihre Partner erschliessen den Teilnehmern wertvolle Netzwerke zu etablierten Firmen, Forschungsinstituten, Mentoren, Investoren und potenziellen Kunden in der deutsch-amerikanischen Geschäftswelt.

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen für STEP USA:
Die fünftägigen Bootcamps in New York, Boston oder San Francisco & Silicon Valley dienen den teilnehmenden Startups zur Eruierung des eigenen Potenzials auf dem US-Markt, zeigen Internationalisierungsstrategien auf, vermitteln Kontakte zu Business Angels und Venture Capital Investoren und beinhalten zahlreiche Möglichkeiten zum Aufbau eines Kundennetzwerks.

STEP USA richtet sich an folgende Startups:

  • Startups in der Orientierungsphase, die bereits einen überzeugenden Businessplan und eine konkrete Geschäftsidee vorweisen können, sich noch in der Phase des Marktaustestens befinden und intensiven Beratungsbedarf haben. Ein skalierbares Geschäftsmodell und eine erkennbare internationale Ausrichtung sind Voraussetzung für
    die Teilnahme am STEP USA Programm.
  • Auch Startups, die sich bereits erfolgreich am deutschen Markt behaupten und profitabel sind, ein skalierbares Geschäftsmodell besitzen und den Markteinstieg in den USA verfolgen, sind Zielgruppe des Reiseprogramms.

Im Fokus stehen folgende Industriebranchen:
IT, Fintech, Insurtech, Life Style, Food Industry, Mixed Reality, Virtual Reality, Artificial Intelligence, Automotive, Autonomous Driving, Biotech, Medtech, Life Sciences, Medien,  Gaming, Cleantech, Energie und allgemeine Technik.

Für die erfolgreiche Bewerbung auf einen der Bootcamp Plätze sind idealerweise folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • Konkrete Geschäftsidee mit internationaler Ausrichtung
  • Skalierbares Geschäftsmodell
  • Kurz- oder mittelfristiges Interesse am US-Markteintritt
  • Traction
  • Idealerweise bereits Generierung von Umsatz
  • Idealerweise bereits erfolgreich durchlaufene Investorenrunden  (mindestens Seedinvestment)

Kosten:
EUR 3000.- pro Firma (nicht inkludiert sind Flug und Unterkunft)

Anmeldung:

http://www.gaccny.com/en/services/innovation-startup-relations/step-nycapplication-form/

Kontakt:
Andrea Diewald, M.A.
Director Innovation & Startup Relations
German American Chamber of Commerce, Inc.
80 Pine Street – Floor 24 – New York, NY 10005 – USA
(currently based in Hamburg, Germany)

Ph: + 49 171 148 6930
Ph: + 49 40 52 160 635
Twitter: @andreadiewald

Sign up for our newsletter: http://stepnyc.com/step-nyc-newsletter.html
Join me on Xing: https://www.xing.com/profile/Andrea_Diewald?sc_o=mxb_p
Join me on LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/andreadiewald/

2018-10-08T13:03:05+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar